Inhaltsstoffe-Datenbank

Unserer Ansicht nach sind Inhaltsstoffe die wichtigste Komponente innerhalb des Hautpflegesektors. Dennoch werden oft nur wenige Informationen über Inhaltsstoffe in Hautpflegeprodukten gegeben. Wusstest du, dass die europäische Gesetzgebung die Verwendung von mehr als 1.300 Inhaltsstoffen (Chemikalien) in Hautpflegeprodukten verbietet?  

Auf dieser Seite kannst du alles über die Inhaltsstoffe lesen, die wir in unseren Produkten verwenden, und über die Stoffe, die wir vermeiden. Unten auf der Seite findest du eine Erklärung zu jedem einzelnen Inhaltsstoff unserer Produkte.

DIE WICHTIGEN INHALTSSTOFFE

Entdecke die Inhaltsstoffe, die deine Haut stärken.

ALOE VERA EXTRAKT

Kühlt die Haut, spendet Feuchtigkeit und macht sie sanft weich, ohne die Poren zu verstopfen.

Kokosnussöl

Beruhigt und spendet der Haut über langanhaltend Feuchtigkeit. Zieht schnell ein und fühlt sich nicht fettig an.

HEIDELBEER ÖL

Das Anti-Aging Powerhouse. Hilft gegen Entzündungen.

JOJOBAÖL

Verhindert das Wachstum von schädlichen Bakterien. Mildert trockene und irritierende Flecken auf der Haut.

PFEFFERMINZÖL

Hinterlässt bei der Anwendung eine erfrischende und belebende Wirkung. Schützt die Haut vor Bakterien.

EUKALYPTUS-ÖL

Verleiht der Haut bei der Anwendung ein sehr erfrischendes und belebendes Gefühl. Hinterlässt ein sauberes Hautgefühl.

VITAMIN B3

Fördert das Anti-Aging und regeneriert die Haut auf natürliche Weise.

VITAMIN B5

Versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und beruhigt sie. Stimuliert die Wundheilung.

VITAMIN E

Reduziert das Auftreten von Falten und hält die Haut jung und straff.

SEPITONIC™ M3

Eine Mischung von Mineralien, die deiner Haut mehr Energie verleihen.

PENTAVITIN®

Stellt das Feuchtigkeitsgleichgewicht der beiden tieferen Epidermisschichten der Haut wieder her.

GLYZERIN (vegan)

Ein rein natürlicher Inhaltsstoff für eine weiche Haut, der feuchtigkeitsspendend wirkt

DIE 0%-LISTE

Wir vermeiden diese Stoffe in unseren Produkten.

SULFATEN

SLS und SLES sind Tenside, die Hautreizungen oder Allergien verursachen können.

Parabene

Konservierungsstoffe, die diese wichtigen Hormonmechanismen in unserem Körper verändern können.

SILIKON

Erzeugen Sie eine dünne Schicht auf der Haut, die verhindert, dass Schmutz die Haut verlässt.

PEG

Irritiert die Haut und lässt andere Substanzen leicht in die Haut eindringen.

MEA, DEA, TEA

Substanzen, die zu Hautallergien, Entzündungen und Hormonstörungen führen können.

RETINOL

Kann die DNA schädigen und bei lokalem Gebrauch das Wachstum von Hauttumoren beschleunigen.

aluminium

Aluminium verschließt deine Poren und verhindert, dass Unreinheiten die Haut verlassen. Aluminium wird von der Haut absorbiert, was sich kann störend auf den Körper auswirken kann.

MINERALÖLE

Inhaltsstoffe wie Petrolatum, Petroleum, Parafinum (Liquidum), Vaseline oder Mineralöl. Erzeugen eine dünne Schicht auf der Haut, damit der Schmutz die Haut nicht mehr verlassen kann.

OXYBENZONE

Sonnenschutzmittel und Absorptionsmittel für ultraviolettes Licht. Kann zu Reizungen, Allergien und möglichen Hormonstörungen führen.